Schwangerengymnastik

Mit Babybauch bewegt durch die Schwangerschaft

Regelmäßige sowie bedarfsangepasste Bewegung in der Schwangerschaft hat nicht nur positiven Einfluss auf das Wohlbefinden und die Beweglichkeit der werdenden Mutter, sondern auch auf die Entwicklung des Babys.
Zudem werden schwangerschaftsbedingte Beschwerden wie z.B. Kreuz- und Rückenschmerzen, gelindert oder vorgebeugt.

Neben einem sanften Herz-Kreislauf-Training, schwangerschaftsspezifischer Gymnastik mit gezielten Muskel- und Dehnübungen sowie Übungen zur Beckenmobilisation und Beckenbodenkräftigung kommen auch Atem- und Entspannungsübungen nicht zu kurz.

Körperarbeit leistet einen wichtigen Beitrag zur Vorbereitung auf die Geburt. Sie lernen Ihren Körper besser kennen und erfahren selbst was Ihnen gut tut.

Schwangerschaftsgymnastik eignet sich ergänzend zur klassischen Geburtsvorbereitung für Erstgebärende oder als Alternative für Mehrgebärende.

Mitzubringen

Stoppersocken, 1 großes Handtuch, evtl. 1 Kissen zum Sitzen sowie etwas zu trinken.

Schwangerengymnastik ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen.
Die Gebühren der Kursstunden werden daher privat abgerechnet.

Kurszeiten

Zur Zeit sind keine neuen Kurse in Planung.